top of page
  • AutorenbildMathias Stricker

SP Bettlach nominiert Mathias Stricker für die Regierungsratswahlen 2025

Die 117. Generalversammlung der SP Bettlach war geprägt von wichtigen Personalentscheiden. Im Zentrum stand dabei die einstimmige Nomination von Mathias Stricker für die Regierungsratswahlen 2025. 

   

Mit Mathias Stricker lanciert die SP Bettlach eine engagierte und erfahrene Persönlichkeit für den Solothurner Regierungsrat. Mathias Stricker (56) ist seit 2012 als Gemeinde- und Kantonsrat aktiv. Er unterrichtet an der Primarschule in Bellach und ist seit 2019 Präsident des kantonalen Verbandes Lehrerinnen und Lehrer Solothurn LSO.


Auf kommunaler Ebene setzte Stricker seine Schwerpunkte bisher in den Bereichen Energie, Finanzen und Bildung, auf kantonaler Ebene in den Bereichen Energie, Umwelt und Bildung. So ist er seit 2013 Mitglied der kantonalen Bildungs- und Kulturkommission. Hinzu kommen vielfältige private Interessen und soziale Wirkungsbereiche, sei es beispielsweise als Vorstandsmitglied des WWF Solothurn, J+S Coach oder Bettläbier-Brauer. Als ausgeprägter Brückenbauer ist Mathias Stricker ein hervorragender Kandidat für die Erneuerungswahlen im März 2025. Die SP Bettlach nominiert Mathias Stricker zuhanden des Amtei-Parteitages vom 3. September.


Zitat Mathias Stricker: «Ich möchte Regierungsrat werden, weil ich als Brückenbauer tragfähige Lösungen für die Menschen in unserem Kanton Solothurn finden, den Kanton gemeinsam vorwärtsbringen und entwickeln will.»


Medienmitteilung SP Bettlach 117. GV_Nomination_RR_MS
.pdf
PDF herunterladen • 52KB


Comments


bottom of page