top of page
  • AutorenbildMathias Stricker

Der Biber: Förderer der Biodiversität und des Klimaschutzes


Biber sind Förderer der Biodiversität und des Klimaschutzes
Bildquelle WWF Panda Club

Die Schaffenskraft des Bibers ist für mich absolut faszinierend.

Mit seinen Bauarbeiten schafft der Biber einerseits neue Feuchtgebiete, erhöht damit die Biodiversität und macht die Gewässer und deren Umgebung widerstandsfähiger gegen negative Einflüsse des Klimawandels. Andererseits sorgt seine grosse Gestaltungskraft für Ertragsverluste in der Landwirtschaft. Das Konfliktpotenzial zwischen der menschlichen Raumnutzung und der Biberaktivität verschärft sich zunehmend.


Der WWF trägt aktiv dazu bei, dass Lösungen zur Konfliktbewältigung pragmatisch umgesetzt werden können. Bund und Kantone bezahlen land- und forstwirtschaftliche Schäden, bald sollen im Rahmen gesetzlicher Anpassungen auch Infrastrukturschäden abgegolten werden. Die Schweiz ist das erste Land in Europa, welches den Biber in seine Naturschutzstrategie integriert.


Mit der Unterstützung des WWF helfen Sie mit, Nachhaltigkeit konkret umzusetzen. Danke!


Editorial WWF Magazin Ausgabe Nov. 2023

Comments


bottom of page