SP Solothurn-Lebern Amteiparteitag im KIJUZU

Anlässlich des Nominationsparteitages für die Nationalratswahlen organisierte der Vorstand der Amtei einen Einblick ins KIJUZU unter dem Motto "Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern".

Im zweiten Teil der Versammlung stand das Thema «Kinderbetreuungsangebote in der Gemeinde » im Zentrum. Aus diesem Grund fand die Versammlung im Kinder- und Jugendzentrum Zuchwil «KIJUZU» statt. Sybille Christen, Gesamtleiterin des KIJUZU, führte durch die Räumlichkeiten und erläutere den Anwesenden die vielfältigen Angebote. Seit 2010 bietet die Einwohnergemeinde Zuchwil im KIJUZU die Jugendarbeit, Gemeindebibliothek, Mütter- und Väterberatung sowie Betreuungsangebote der Stiftung Kind und Jugend Zuchwil an. Zur Stiftung KIJUZU gehören die Kindertagesstätte, die schulergänzende Tagesbetreuung, der Mittagstisch und der Vorkindergarten. Laut Sybille Christen bringt die Vereinigung der verschiedenen Angebote unter einem Dach viele Vorteile. Das umfangreiche, flexible und zuverlässige Angebot, wird so sehr geschätzt, dass bereits über eine Erweiterung des KIJUZU diskutiert wird. Der Erfahrungsbericht aus der Praxis wurde durch Corinne Gonseth vom Amt für Soziale Sicherheit des Kantons Solothurn mit Informationen über die rechtlichen Rahmenbedingungen abgerundet.

Auszug aus dem Azeigerartikel vom 14.3.19

Teilen:

KÜRZLICHE POSTS

Übernahme Präsidium Verband Lehrerinnen und Lehrer

4. August 2019 - 21:30

Wie bereits angekündigt, ist Mathias Stricker der Nachfolger von Dagmar Rösler. Rösler ist seit diesem Monat die Präsidentin des Schweizerischen Dachverbandes d...

Weiterlesen

Klimaschutz steht bei WWF Solothurn im Zentrum

12. Mai 2019 - 23:00

Anlässlich der Mitgliederversammlung bei Tischlein Deck dich und Pro Work in Grenchen konnte der Vorstand gleich drei neue Mitglieder begrüssen: Mathias Stricke...

Weiterlesen